Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

FIFA-Affäre Sepp Blatter bald im Visier der US-Justiz?

Kenner der Fifa und Juristen halten es durchaus für möglich, dass es in den Korruptionsvorwürfen auch für Joseph Blatter eng werden könnte. Ehemalige Fifa-Gefolgsleute könnten als Kronzeugen in den USA Blatter belasten, meint etwa Strafrechtler Mark Pieth, ehemaliger Fifa-Korruptions-Bekämpfer.

Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Laut dem "Wall Street Journal" soll es eine direkte Verbindung zwischen einem Geldtransfer und dem engsten Fifa-Führungskreis in Zürich gehen. Über ein Schweizer Bankkonto sollen zehn Millionen Dollar an Concacaf geflossen sein. Damit sollten Stimmen für die WM 2010 in Südafrika gekauft werden.

Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.


swissinfo.ch und SRF (Tagesschau vom 30.05.2015)

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×