Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Früherkennung und bessere Therapien Mehr Krebspatienten, aber geringeres Sterberisiko

In der Schweiz steigt die Zahl der Krebspatienten. Grund dafür ist, dass immer mehr ältere Menschen im Land leben, wie das Bundesamt für Statistik schreibt. Das Risiko, an Krebs zu sterben, nimmt aber ab. Jährlich sterben hier 9000 Männer und 7000 Frauen an Krebs. Die Sterberaten für Krebs sind im Zeitraum von 1983 bis 2012 bei den Frauen im Mittel um 27 Prozent und bei den Männern um 36 Prozent zurückgegangen.

Krebsbericht

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

swissinfo.ch und SRF (Tagesschau vom 21.03.2016)

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×