Navigation

WTO/Wachstum des Welthandels geht leicht zurück

Dieser Inhalt wurde am 01. Dezember 2010 - 16:58 publiziert

GENF (awp international) - Der Welthandel hat sich nach Angaben der Welthandelsorganisation (WTO) leicht abgeschwächt. Er wuchs im dritten Quartal dieses Jahres um 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, teilte die WTO am Mittwoch in Genf mit. Im zweiten Quartal hatte das Wachstum im Vorjahresvergleich noch 26 Prozent betragen. Von Januar bis September nahm der Welthandel um 23 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zu, blieb aber noch deutlich unter dem Wert vor Beginn der Finanzkrise.
Die WTO geht weiterhin auf das Jahr gerechnet von einem realen Wachstum von 13,5 Prozent im Vergleich zu 2009 aus. Dabei sind dann - anders als bei den Quartalszahlen - saisonale sowie Währungs- Schwankungen und die Inflation herausgerechnet. In die Statistik fliessen nach WTO-Angaben Handelszahlen von rund 70 Volkswirtschaften ein, auf die etwa 90 Prozent des Welthandels entfallen./hpd/DP/bgf

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen