Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

ZUG (awp international) - Der schweizerisch-britische Bergbaukonzern Xstrata hat in der ersten Jahreshälfte 2010 bei seinen wichtigsten Rohstoffen Produktionsrückgänge verzeichnet. Das Unternehmen förderte nach eigenen Angaben vom Dienstag 3% weniger Kupfer als vor einem Jahr. Die Kohleproduktion ging leicht zurück.
Die Erwartungen der Anleger enttäuschte Xstrata damit leicht. Die Aktie notierte bis zum Mittag an der Londoner Börse nur leicht im Plus und lag damit unter dem Gesamtmarkt.
nl/wiz

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???