Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Die Zurich Financial Services AG hat den im November angekündigten Verkauf ihres 50%-Anteils an der gemeinsam mit Unnim gehaltenen Versicherungsgesellschaften an Unnim abgeschlossen. Für die Kunden der Unnim-Versicherung entstünden keine Nachteile, heisst es in einer Mitteilung vom Dienstagabend.
Für die im Vertriebskanal "Bancassurance" gehaltenen Anteile an spanischen Lebens- und Schaden-Versicherer bezahle Unnim der Zurich einen Betrag von 388 Mio USD, wie es bereits im November hiess. Die Vereinbarung folgte auf den Zusammenschluss von Caixa Sabadell, Caixa Terrassa und Caixa Manlleu zu Caixa d'Estalvis Unió de Caixes de Manlleu, Sabadell i Terrassa oder kurz Unnim von Anfang Juli 2010.
dm/sig

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???