Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Zürich (awp) - Die Preise für Wohneigentum im Kanton Zürich sind im vierten Quartal 2010 erneut gestiegen. Der Zürcher Wohneigentumsindex (ZWEX) avancierte in dieser Periode um 2,1% auf einen Indexstand von 243,70 Punkten, wie die ZKB am Montag mitteilte. Dies entspricht einem Preisanstieg von 6,2% gegenüber dem Vorjahresquartal.
Der Index, welcher die Gemeinden rund um den Zürichsee abbildet, stieg im Berichtsquartal um 2,9% bzw. innert Jahresfrist um 6,6% auf 121,31 Punkte. Im restlichen Kanton ergab sich ein Zuwachs von 1,7% auf 119,83 Punkte. Im Vergleich zum Vorjahresquartal resultierte dort ein Anstieg um 6,0%.
Der Zürcher Wohneigentumsindex (ZWEX) wird quartalsweise erhoben und misst die Preise für Wohneigentum im Kanton Zürich (Einfamilienhäuser und Stockwerkeigentum) auf der Basis von effektiven Handänderungen. Im Unterschied zu Immobilienaktien und Fonds reflektiert der Index die Entwicklung tatsächlicher Immobilienpreise ohne Verzerrung durch den Aktien- oder Zinsmarkt.
ra/dm

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

???source_awp???