Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

FRANKFURT (awp international) - EZB-Vizepräsident Vitor Constancio hat sich gegenüber einer möglichen Beteiligung privater Gläubiger bei der Griechenland-Rettung skeptisch gezeigt. "Es muss alles vermieden werden um einen Kreditausfall zu vermeiden", sagte Constancio am Freitag am Rande einer Konferenz in Frankfurt. Wie eine solche Lösung aussehen könnte, sagte er nicht. "Einige Regierungen wollen eine Beteiligung privater Gläubiger und nicht die EZB", sagte er. Daher müsse hier auch die Politik eine Lösung finden. "Die EZB ist besorgt", sagte Constancio. Insbesondere Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hatte sich für eine Beteiligung privater Gläubiger ausgesprochen./jsl/jkr

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










???source_awp???