Abstimmung vom 21. Mai 2017

Die Schweizer Stimmbevölkerung hat mit einem Stimmenanteil von 58,2% "Ja" zum neuen Energiegesetz gesagt und damit das Ende des Atomzeitalters in der Schweiz eingeläutet. Die von Regierung und Parlament befürwortete Energiestrategie 2050 sieht neben einem Bauverbot für neue Atomkraftwerke die sukzessive Abschaltung der bestehenden fünf AKW vor. Gleichzeitig sollen erneuerbare Energien wie Wind- und Solarstrom gefördert, die Energieeffizienz verbessert und Strom gespart werden.

Agenturen

Mehr...

Energiestrategie 2050

Mehr...

Umfragen

Energiepolitik

Mehr...

Erneuerbare Energien und Energieeffizienz

Mehr...

Zusätzlicher Inhalt zum Thema

Der nachfolgende Inhalt zeigt zusätzliche Informationen zum Thema

Direkte Demokratie Referendum: Volksabstimmung als Vetorecht

Das Referendum, 1874 in der Verfassung verankert, ist untrennbarer Teil der direkten Demokratie in der Schweiz. Es ist das Vetorecht, mit dem das ...