Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

"Volksinitiativen sind für den Bundesrat nicht immer einfach"

In den letzten Jahren hat das Stimmvolk fast nur Initiativen angenommen, welche die Regierung (Bundesrat) zur Ablehnung empfohlen hatte. Dies trage dazu bei, dass man als Mitglied der Regierung nie überheblich werde, sagt Bundespräsidentin Doris Leuthard, sondern sich stets bewusst sei, dass das Volk das letzte Wort habe.  

(Carlo Pisani, swissinfo.ch)

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.