Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

05.08.2016 11:00 Schweizer "zweiter Klasse"

Der Auslandschweizerrat nimmt eine Resolution mit dem Titel "Schweizer zweiter Klasse" des Delegierten John McGough an. Damit reagiert der Rat auf den Entscheid von "PostFinance", das Angebot von Kreditkarten für alle Auslandschweizer einzustellen.

Die Organe der ASO äusserten sich gegen die Resolution mit dem Argument, dass bereits über alle Kanäle, auch über die Politik, Druck auf die Finanzinstitute ausgeübt werde, damit diese auf die Bankbedürfnisse der Auslandschweizer eingingen.

Die Mehrheit der Delegierten, die sich einmal mehr verärgert zeigten darüber, dass sie von den Bankinstituten als Bürger "zweiter Klasse" behandelt würden, nahmen die Resolution mit deutlicher Mehrheit an.

Die Probleme der Auslandschweizer mit Schweizer Banken sind regelmässig Thema an den Auslandschweizer Tagungen. 

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×