Berufsbildung Gravierender Fachkräftemangel im Bereich Informatik- und Telekommunikation

In der Schweiz gibt es zu wenig IT-Spezialisten, heute schon und in Zukunft erst recht: 25'000 Fachkräfte dürften bis 2020 fehlen, das zeigt eine Prognose des Verbands "ICT-Berufsbildung". Gefragt ist darum mehr Ausbildung, und zwar in allen Branchen.

(Teile in Dialekt; für Untertitelung "UT" anklicken)

SRF und swissinfo.ch (10vor10 vom 1.11.2016)

×