Direkt zum Inhalt springen
Your browser is out of date. It has known security flaws and may not display all features of this websites. Learn how to update your browser[Schliessen]

Forum


Reden Sie mit!


 Weitere Sprache: 1  Sprachen: 1
 (Keystone)
(Keystone)

Eine Expertengruppe im Auftrag des Bundesrats schlägt eine Stellungspflicht für Frauen nach norwegischem Vorbild vor. Was denken Sie über eine Wehrpflicht für Frauen?

Die Frage, ob Frauen zu einem militärischen oder zivilen Dienst verpflichtet werden sollen, ist nicht neu. Wir haben die wichtigsten Pro- und Kontraargumente gesammelt.

Argumente Pro

  • Die Verfassung schreibt vor, dass Frauen und Männer gleich behandelt werden müssen. Das gilt selbstverständlich auch für die Wehrpflicht.
  • Die Frauen haben das Stimmrecht bekommen, nun sollen sie auch in der Armee dienen.
  • Der Armee täte es gut, wenn es mehr Frauen in den Truppen gäbe.
  • Die Armee braucht mehr Spezialisten aus dem Gesundheitswesen, wo viele Frauen arbeiten.

Argumente Contra

  • Frauen sollen keine weiteren Pflichten auferlegt bekommen, solange die Gleichstellung in anderen Bereichen (Löhne, Betreuungsarbeit, Vertretung in Chefetagen) nicht erreicht ist.
  • Frauen müssen sich um die Kinder kümmern.
  • Frauen sind zu schwach für das Militär.
  • Frauen könnten in der Armee sexuell belästigt oder von feindlichen Truppen vergewaltigt werden.

Welche dieser Argumente überzeugen Sie? Haben Sie weitere Argumente für oder gegen eine Wehrpflicht für Frauen? Diskutieren Sie mit uns in den Kommentaren. Die besten Statements werden von der Redaktion in einem Artikel verwendet.

Urheberrecht

Alle Rechte vorbehalten. Die Inhalte des Web-Angebots von swissinfo.ch sind urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nur zum Eigengebrauch benützt werden. Jede darüber hinausgehende Verwendung der Inhalte des Web-Angebots, insbesondere die Verbreitung, Veränderung, Übertragung, Speicherung und Kopie darf nur mit schriftlicher Zustimmung von swissinfo.ch erfolgen. Bei Interesse an einer solchen Verwendung schicken Sie uns bitte ein Mail an contact@swissinfo.ch.

Über die Nutzung zum Eigengebrauch hinaus ist es einzig gestattet, den Hyperlink zu einem spezifischen Inhalt zu verwenden und auf einer eigenen Website oder einer Website von Dritten zu platzieren. Das Einbetten von Inhalten des Web-Angebots von swissinfo.ch ist nur unverändert und nur in werbefreiem Umfeld erlaubt. Auf alle Software, Verzeichnisse, Daten und deren Inhalte des Web-Angebots von swissinfo.ch, die ausdrücklich zum Herunterladen zur Verfügung gestellt werden, wird eine einfache, nicht ausschliessliche und nicht übertragbare Lizenz erteilt, die sich auf das Herunterladen und Speichern auf den persönlichen Geräten beschränkt. Sämtliche weitergehende Rechte verbleiben bei swissinfo.ch. So sind insbesondere der Verkauf und jegliche kommerzielle Nutzung unzulässig.

×