Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Lilian Uchtenhagen Politikerin der ersten Stunde gestorben

Sie hätte die erste Bundesrätin der Schweiz werden sollen. Aber die Politikerin der Sozialdemokratischen Partei und Kämpferin für das Frauenstimmrecht war der bürgerlichen Mehrheit nicht genehm. Bei der Wahl um die Nachfolge des abtretenden Bundesrats Willy Ritschard setzte man(n) ihr 1983 mit Otto Stich einen männlichen Parteikollegen vor die Nase. Anfangs Woche ist Lilian Uchtenhagen kurz vor ihrem 88. Geburtstag gestorben.

Video Uchtenhagen

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

swissinfo.ch und SRF (Tagesschau vom 08.09.2016)

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×