Wirtschaft Uhrenindustrie unter Druck


Die Bilanz der Schweizer Uhrenbranche für das Jahr 2016 ist ernüchternd. Die Exporte sind um 10 Prozent eingebrochen, rund 2000 Stellen wurden gestrichen.

Beschönigt die Westschweiz eine Uhren-Krise?

Im Vallée de Joux, der Schweizer Uhren-Monokultur, will man nicht von einer Krise sprechen. Die sinkenden Exportzahlen bezeichnet man lediglich als «Abschwächung». Doch das Wirtschaftswunder an der Waadtländer Peripherie ist fragil.


swissinfo.ch/go und SRF (Tagesschau vom 03.01.2017)

×