Asylpolitik Kantone: "Wir brauchen mehr Geld für Flüchtlinge"




In der Schweiz sind es die Kantone, die für die Unterbringung und Integration der Flüchtlinge zuständig sind. Der Bund zahlt ihnen dafür einen Pauschalbetrag. Doch dieses Geld decke die effektiven Kosten nicht mehr, sagen jetzt die Kantone. Sie fordern deshalb höhere Beiträge aus Bern. 

(1)

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

swissinfo.ch und SRF (Tagesschau vom 31. März 2016)

×