Navigation

Skiplink Navigation

Main Features

Vom Verschwinden des Geldes

Daniel Schwartz' Blick auf das Geld und dessen Verheissungen.



Der Fotograf Daniel Schwartz verfolgt den Weg und die Ströme des Gegenstands, der die Welt in ihrem Kern zusammenhält, von der Ressource über die Handelsplätze der Geschichte an die Orte des monetären Funktionalismus bis an den Schlund der Virtualität, wo sich das Geld dem Blick und dem Zugriff des Menschen entzieht und sich auch nicht mehr in reale Werte verwandelt.