Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

"Remember Swissair"

Eine Douglas DC7 über Zürich (Bild: Luftbild Schweiz)

(Picture: Luftbild Schweiz)

Im Schweizerischen Landesmuseum in Zürich ist zur Zeit die Ausstellung "Remember Swissair: Die Zukunft in der Vergangenheit" zu sehen.

Seit zwei Monaten gibt es die einst stolze Swissair nicht mehr, jetzt wird sie zum Ausstellungsgut des Landesmuseums. Die Sonderschau "Remember Swissair: Die Zukunft in der Vergangenheit" lässt 71 Jahre Swissair-Geschichte Revue passieren.

Die Swissair verkörperte ein Stück Schweizer Identität, kein Zufall, dass sich nach dem Untergang jetzt das Schweizerische Landesmuseum ihrer angenommen hat. Präsentiert werden Erinnerungsstücke rund um die nationale Airline.

Herzstück der Ausstellung in der Ruhmeshalle des Landesmuseums in Zürich bilden Gegenstände, welche die Marke Swissair hervorgebracht hat. In Holzkisten unterschiedlicher Grössen - quasi verpackt als kulturelles Erbe - lagern die Schätze des einstigen Symbols der weltoffenen Schweiz.

Als Swissair noch als "fliegende Bank" galt

Grosse, begehbare Kisten sind je einem Thema gewidmet, wie den Flugzeugen, Piloten, dem Flughafen, der Sicherheit oder den Pionierleistungen der Airline. Mit Filmen, Objekten und Bildern werden die diversen Geschichten der Swissair-Geschichte vor dem Publikum ausgebreitet.

Kleine Kisten wurden von Persönlichkeiten gestaltet, die das Unternehmen mitgeprägt haben: etwa Armin Baltensweiler, Doyen der Schweizer Luftfahrt, der seine ganz persönliche Bilanz der Flottenpolitik seit den 40er Jahren zieht, Beatrice Tschanz, die ihre Erinnerungen schildert oder der einstige Finanzchef Peter Nydegger, der von Zeiten berichtet, als die in einem beispiellosen Finanzdebakel untergegangene Swissair als "fliegende Bank" galt.

Dramatik pur

In ihrer Dramatik noch einmal durchleben können die Besucherinnnen und Besucher den Anfang vom Ende, das Grounding vom 2. Oktober 2001. Ein spezieller Teil der Schau ist diesem kollektiven Schockerlebnis gewidmet. Zur Ausstellung gehört aber auch eine 32-seitige Zeitung, die teils mit unveröffentlichtem Bildmaterial aus der fast 100-jährigen Geschichte der Schweizer Luftfahrt aufwartet.

Während der Ausstellung finden Veranstaltungen statt, an denen sich Exponenten der Schweizer Luftfahrt und der ehemaligen Swissair beteiligen.

swissinfo und Agenturen

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.