15. Eisenbahn-Modellbau-Tage im Verkehrshaus der Schweiz (02. - 10. 10.1999)

'ZUGkunft - vom TEE zum Neigezug' lautet das Motto der diesjährigen Eisenbahn- Modellbau- Tage im Vekehrshaus in Luzern. Eine Sonderausstellung während der Mobau '99 präsentiert 'Züge der Zukunft' auch in Originalgrösse.

Dieser Inhalt wurde am 30. September 1999 - 13:21 publiziert

'ZUGkunft - vom TEE zum Neigezug' lautet das Motto der diesjährigen Eisenbahn- Modellbau- Tage im Vekehrshaus in Luzern. Eine Sonderausstellung während der MOBAU '99 präsentiert 'Züge der Zukunft' auch in Originalgrösse.

Erstmals dem breiten Publikum gezeigt wird im Rahmen der MOBAU '99 der neue Neigezug der Schweizerischen Bundesbahnen SBB, kurz ICN (Bild). Mit von der Partie sind aber auch die legendären TEE I und TEE II und - als besondere Attraktion - ein Lokomotiv-Simulator.

Ergänzt werden die Originalobjekte durch unzählige Modelle im Massstab 1:87 (H0), die einen Überblick über die Entwicklung von Hochgeschwindigkeitszügen von den 50er Jahren bis heute vermitteln.

An der MOBAU '99 präsentieren die bekanntesten europäischen Produzenten und Händler Neuheiten und Klassiker aus der Welt des Modellbaus. Daneben warten die die Eisenbahn- Modellbau- Tage in Luzern auch mit einer Vortragsreihe zum Thema Eisenbahn, mit einem Modellbau-Wettbewerb, mit einem Malwettbewerb für Kinder sowie mit Kursen und Workshops auf.

Detaillierte Informationen zur MOBAU '99 finden sie im Internet unter:



Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen