Navigation

Feinschliff am Gotthard-Basistunnel

Ab Oktober sollen die ersten Testzüge durch den Gotthard-Basistunnel fahren. Die Bahntechnikarbeiten sind abgeschlossen. Bis in fünf Wochen müssen die Systeme aufeinander abgestimmt sein: Beleuchtung, Belüftung, Weichenstellung und auch die Telekommunikation. Durchgespielt werden auch die Sicherheitsszenarien. Am 1. Juni 2016 soll die 57 Kilometer lange Teilstrecke der NEAT dann feierlich eröffnet werden.

Dieser Inhalt wurde am 25. August 2015 - 08:15 publiziert
swissinfo.ch und SRF (Tagesschau vom 24.08.2015)
Externer Inhalt


Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.