Arbeitslosigkeit steigt weiter

Die Arbeitslosenquote in der Schweiz ist im November auf 2,7% gestiegen: 107'652 Menschen waren ohne Job. Im Oktober lag sie noch bei 2,5%. Ende November

Dieser Inhalt wurde am 09. Dezember 2008 - 09:26 publiziert

Im November 2007 lag die Quote ebenfalls bei 2,7%. In den Wintermonaten Dezember 2007 (Quote: 2,8%), Januar 2008 (2,8%), Februar (2,7%) und März (2,6%) lag die Arbeitslosenquote auf vergleichbarem Niveau.

Insgesamt wurden laut dem Staatssekretariat für Wirtschaft im November 160'144 Stellensuchende registriert. Das sind 8754 mehr als im Vormonat. Im Vergleich zum November 2007 sank diese Zahl um 1070 Personen (-0,7%).

Die Zahl der offenen Stellen verringerte sich im Berichtsmonat um 1619 auf 11'927 Stellen. Im Vergleich zum November 2007 wurden 1839 Stellen weniger gemeldet.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen