Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Chronologie der Ereignisse

21:00 Gemäss 2. nationaler Hochrechnung für den Nationalrat gewinnt die SVP 7 Sitze. Sie kommt neu auf 62. Grüne und Grünliberale kommen zusammen auf 21 Sitze (bisher 14). Die SP verliert 9 Sitze und kommt auf 43. Die FDP verliert 5 Sitze und hat nun mit 31 Sitzen gleich viele wie die CVP, die 3 Sitze zulegt.

Die SVP erhöht ihren Wähleranteil um 2,1 auf 28,8%. Der SP-Wähleranteil sinkt um 4,0 auf 19,3%. Die Grünen verbessern sich um 1,9 auf 9,6%. Die Günliberalen erreichen 1,9%. Die FDP sinkt um 1,5 auf 15,8%. Die CVP steigert sich um 0,3 auf 14,7%.

20:12 Die Aufteilung der Freiburger Nationalratssitze bleibt unverändert: Zwei SP, zwei CVP sowie je ein CSP, SVP und FDP.

20:05 In Basel-Stadt schnappt das Grüne Bündnis der SP einen Sitz weg: SP (2), Grüne (1), SVP (1), FDP (1).
19:57 Die Aufteilung der Baselbieter Nationalratssitze bleibt unverändert: SVP (2), SP (2), FDP (1), CVP (1), Grüne (1).

19:33 Im Kanton Tessin werden alle Bisherigen Nationalräte wiedergewählt.

19:30 Im Kanton St. Gallen hat die SVP einen Sitz auf Kosten der FDP gewonnen. SVP hat nun fünf, CVP (3 Sitze), SP (2), FDP (1), Grüne (1).

19:00 SVP und Grüne gewinnen die Nationalratswahlen. Laut 1. nationaler Hochrechung kommt SVP auf 61 Sitze. (bisher 55). Grüne und Grünliberale kommen zusammen auf 21 Sitze. (bisher 14)


18:56 Nationalratswahlen Luzern: Die Sitzverteilung bleibt mit 3 SVP, 3 CVP, 2 FDP und je 1 Sitz für SP und Grüne unverändert.

18:26 Ständerat Zürich: Felix Gutzwiller (FDP) äusserst knapp gewählt. Ueli Maurer (SVP), Chantal Galladé (SP) und Verena Diener (Grüne) verpassen absolutes Mehr.

18:22 Bei den Ständeratswahlen im Kanton Freiburg wird CVP-Ständerat Urs Schwaller wiedergewählt. SP-Ständerat Alain Berset muss in 2. Wahlgang.

18:19 Nationalrat Thurgau: 6 Bisherige bestätigt. SVP hat 3, FDP, CVP und SP je ein Mandat. Peter Spuhler (SVP) mit Spitzenresultat.

18:10 Nationalrat St. Gallen: FDP verliert einen von zwei Sitzen an die SVP. Diese hält jetzt 5 von 12 Sitzen.

18:05 Nationalrat: Sitzverteilung im Kanton Freiburg bleibt unverändert.

17:59 Nationalratswahlen Wallis: SP-Nationalrat Jean-Noël Rey abgewählt. CSP gewinnt dank Listenverbindung mit CVP ihren 2003 verlorenen Sitz zurück.

17:33 SVP und Grüne gewinnen Nationalratswahlen im Aargau. Verlierer sind SP (-3,3%) CVP (-2%) und FDP (-1,7%).

17:26 Schwyz: Zusammensetzung im Nationalrat bleibt unverändert. Die vier Amtierenden (2 SVP, 1 CVP, 1 SP) schaffen Wiederwahl.

17:18 Historische Wende in Obwalden: CVP verliert traditionellen Nationalrats-Sitz an SVP.

17:09 Nationalrat Hochrechung Zürich: SP verliert 3 Sitze an Grünliberale.

17:03 Überraschung im Jura: SVP wirft CVP aus dem Nationalrat. SP kann Sitz halten.

16:54 Ständerat Bern: Simonetta Sommaruga (SP) und Werner Luginbühl (SVP) gewählt.

16:48 Die beiden solothurnischen Ständeräte heissen wie bisher Rolf Büttiker(FDP) und Ernst Leuenberger (SP).

16:40 Ständerat: St.Gallen mit 2. Wahlgang: SVP-Kandidat Toni Brunner gegen die beiden Bisherigen Eugen David (CVP) und Erika Forster (FDP).

16:29 Philipp Stähelin (CVP) und Hermann Bürgi (SVP) vertreten den Kanton Thurgau weiterhin im Ständerat.

15:44 Bürgerliche Niederlage in Baselland: Claude Janiak (SP) schlägt Erich Straumann (SVP).

15:19 Hans Altherr (FDP) als Ständerat in Appenzell Ausserrhoden wiedergewählt.

15:10 Die beiden Bündner Ständeräte, Christoffel Brändli (SVP) und Theo Maissen (CVP) wiedergewählt.

15:04 Im Kanton Aargau ist mit Nationalratspräsidentin Christine Egerszegi (FDP) die erste Frau in den Ständerat gewählt.

15:02 Im Kanton Basel Stadt ist Anita Fetz (SP) als Ständeratin wiedergewählt.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×