Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Coca-Cola Schweiz steigert Umsatz auf 421 Millionen

Coca-Cola ist der grösste Erfrischungs-Getränkehersteller der Schweiz.

(Keystone)

Coca-Cola Schweiz hat im letzten Jahr Umsatz und Volumen gesteigert. Der Umsatz stieg um 5 Prozent auf 421 Mio. Franken und das Absatzvolumen um 3,6 Prozent auf 326 Mio. Liter.

Zum Wachstum beigetragen hätten alle Marken, doch im wesentlichen seien Coca-Cola light, Fanta und Nestea die Wachstumsträger gewesen, teilte Coca-Cola Schweiz am Mittwoch (31.01.) weiter mit. 2000 sei absatzmässig das beste Jahr von Coca-Cola in der Schweiz überhaupt gewesen.

In Bolligen BE, Bussigny VD und Dietlikon/Brüttisellen ZH wurden im vergangenen Jahr 40 neue Arbeitsplätze geschaffen, was die Belegschaft auf rund 850 Personen aufstockte. Somit bleibt Coca- Cola auch 2001 der grösste Erfrischungs-Getränkehersteller und einer der bedeutendsten Arbeitgeber der Konsumgüterindustrie in der Schweiz.

Auch 2001 habe die Gruppe einiges vor, heisst es weiter in der Mitteilung. Schwerpunkte im laufenden Jahr seien die operative Umsetzung der strategischen Vereinbarung mit Feldschlösschen, die schweizweite Einführung einer E-Commerce Lösung für Geschäftskunden und weitere Innovationen.

swissinfo und Agenturen

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×