Navigation

Credit Suisse streicht 650 Stellen in London

Die Investment-Bank Credit Suisse will rund 650 Arbeitsplätze und damit 10 Prozent der Beschäftigten in England abbauen, wie die zweitgrösste Schweizer Bank am Montagabend in London mitteilte.

Dieser Inhalt wurde am 02. Dezember 2008 - 09:02 publiziert

Credit Suisse beschäftigt mehr als 48'500 Mitarbeiter in über 50 Ländern und hat in Grossbritannien Standorte in London, Birmingham und Manchester.

Wenige Stunden zuvor hatte die britische Grossbank HSBC den Abbau von 500 Stellen in Grossbritannien angekündigt. HSBC hat alleine in Grossbritannien 58'000 Mitarbeiter.

Am Finanzplatz Grossbritannien fallen damit wegen der weltweiten Wirtschaftskrise weitere 1150 Banken-Jobs weg.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.