Grüne Partei

Dieser Inhalt wurde am 21. Mai 2007 - 18:38 publiziert

Die erste Sektion der Grünen in der Schweiz wurde 1971 im Kanton Neuenburg gegründet, um gegen ein Autobahn-Projekt zu kämpfen. 1979 waren die Grünen erstmals im Eidgenössischen Parlament vertreten, 1983 vereinten sich verschiedene Gruppen zur Föderation der grünen Parteien der Schweiz.

1993 änderte die Partei ihren Namen in Grüne - Grüne Partei der Schweiz. In den letzten Jahren nahmen die Grünen in verschiedenen kantonalen Regierungen Einsitz. Auf Bundesebene sind sie zur fünftgrössten Partei geworden, in der Landesregierung (Bundesrat) sind sie jedoch nicht vertreten.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen