Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Nuklearer Notfall Messen von Radiokativität in der Luft und am Boden

Das Labor Spiez ist ein wichtiger Bestandteil der Beobachtungs- und Notfallgruppe, die zur Bewältigung eines nuklearen oder radioaktiven Grossereignisses in der Schweiz eingesetzt würde. Ende September testeten Wissenschaftler des Labors in Spiez zusammen mit Mitarbeitern einer Spezialeinheit der Armee (ABC Abwehrlabor 1) ihre Reaktionen bei einem allfälligen Atomunfall im Kernkraftwerk Mühleberg im Kanton Bern. So wurde die Strahlung in der Luft gemessen. (SRF/swissinfo.ch)



Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!