Navigation

Skiplink navigation

Bundesrat wagt neuen Anlauf zur Senkung der Gesundheitskosten

Gesundheitsminister Alain Berset will den Kampf gegen die hohen Gesundheitskosten und die steigenden Krankenkassenprämien intensivieren. Als Grundlage für neue Massnahmen dient ihm ein Expertenbericht. Dieser schlägt unter anderem globale Budgetvorgaben vor. Die Idee ist sehr umstritten.

Dieser Inhalt wurde am 26. Oktober 2017 - 08:45 publiziert
swissinfo.ch/ka und SRF (Tagesschau vom 25.10.2017)
Externer Inhalt

Das Schweizer Gesundheitssystem gilt als eines der besten der Welt. Aber es wird immer teurer. Jahr für Jahr steigen die Kosten um durchschnittlich 4%. Deshalb hat der Bundesrat Gesundheitsminister Berset beauftragt, neue Vorschläge auszuarbeiten, wie das Kostenwachstum – und damit der Anstieg der Krankenkassenprämien – gebremst werden könnten.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen