Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Korruptionsverdacht Ex-Bundesratskandidat gerät in Turbulenzen

Erst letztes Jahr kandidierte er für die Freisinnigen für einen Ministerposten in der Schweizer Landesregierung (Bundesrat). Nun ist Pierre Maudet, Regierungspräsident des Kantons Genf, wegen einer angeblich privaten Reise nach Abu Dhabi in Bedrängnis geraten. Recherchen der "Rundschau" hatten kürzlich gezeigt, dass die Organisatoren von Maudets Reise an einem Grossprojekt in Genf beteiligt sind. Die Genfer Kantonsregierung hat ihm nun das Präsidium und zusätzliche Dossiers entzogen. Seine Partei, die FDP, geht auf Distanz.

Gaston Maudet

Video: Maudet muss Regierungspräsidium abgeben

swissinfo.ch und SRF (Tagesschau vom 13.9.2018)

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage