Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Rückläufiger Umsatz bei Swiss Dairy Food

Aus Toni AG und Säntis Gruppe enstand 1999 Swiss Dairy Food.

(Keystone)

Swiss Dairy Food, der 1999 aus der Fusion der Toni AG und der Säntis-Gruppe entstandene Milchverarbeiter, hat im Jahr 2000 ein unbefriedigendes operatives Ergebnis erzielt. Umsatz und Betriebsergebnis waren rückläufig.

Der Umsatz ist im Vergleich zum Vorjahr von 2 Mrd. auf 1,6 Mrd. Franken gesunken, wie Swiss Diary Food (SDF) am Dienstag (27.03.) mitteilte. Milchmengen-Verluste und die Ausgliederung der Produktion von Butter und Kaffeerahm-Portionen hätten sich negativ auf den Umsatz ausgewirkt.

Zeitliche Verzögerungen

Der Konzerngewinn erreichte 2,9 Mio. Franken nach einem Verlust von 59,1 Mio. Franken. Dieser war wegen hohen Kosten für den Konzernumbau entstanden.

"Die Verlagerung der Produktions-Standorte hat sich verzögert", sagte der SDF-Konzernchef André Staub. Der Bezug der Gebäude habe länger gedauert, als erwartet. Dies habe zu Lieferungs-Engpässen geführt, die nun im Ergebnis ersichtlich seien.

Rückläufiges Betriebsergebnis

Das Betriebsergebnis (EBIT) verschlechterte sich markant von 26,9 auf 10,4 Mio. Franken. Im laufenden Jahr erwartet Straub mindestens eine Verdoppelung des EBIT auf über 20 Mio. Franken, wie Staub weiter ausführte.

Der Umsatz werde auch im laufenden Jahr rückläufig sein. Da sich SDF auf hochwertige Produkte spezialisiere, erwarte Staub aber einen höheren Bruttogewinn. Auch der Konzerngewinn werde sich klar verbessern.

Mitarbeiterzahl gesunken

Im Rahmen der Reorganisation ist die Mitarbeiterzahl innerhalb eines Jahres um 421 auf 2'164 Personen gesunken. Die Produktions-Verlagerungen zwischen den verschiedenen Standorten seien nun grösstenteils abgeschlossen, sagte Staub.

swissinfo und Agenturen

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×