SAirGroup gründet Wartungsfirma in Kalifornien

Die Schweizer Luftverkehrsholding SAirGroup will im kalifornischen Palmdale ein Unternehmen für den Unterhalt und die Wartung von Flugzeugen gründen. Die neue Firma soll auf einem Gelände des Flugzeugherstellers Boeing entstehen.

Dieser Inhalt wurde am 23. Dezember 1999 - 13:30 publiziert

Die Schweizer Luftverkehrsholding SAirGroup will im kalifornischen Palmdale ein Unternehmen für den Unterhalt und die Wartung von Flugzeugen gründen. Die neue Firma soll auf einem Gelände des Flugzeugherstellers Boeing entstehen, wie die SAirGroup am Donnerstag (23.12.) mitteilte. Es sollen 3'000 bis 5'000 Arbeitsplätze entstehen.

Die SAirGroup-Tochter SR Technics unterzeichnete mit Boeing eine Vereinbarung, welche den Erwerb von Werkhallen in Palmdale 100'000 Quadratmetern verschiedene Lager- und Support-Gebäude. Damit steigt die SR Technics in den US-Markt ein. Dieser Schritt sei Teil der globalen Expansionsstrategie.

Die neue Tochtergesellschaft SR Technics America Ltd. will Wartungs, Reparatur- und Überholdienstleistungen anbieten. Für die von SR Technics angebotenen Produkte und Dienstleistungen stellen die USA die mit Abstand grösste Marktregion dar. Das Unternehmen werde Tausende von neuen Arbeitsplätzen für hochqualifizierte Fachleute aus der Flugzeugindustrie schaffen. SAirGroup-Sprecherin Beatrice Tschanz bestätigte am Donnerstag auf Anfrage einen Bericht der "Los Angeles Daily News", wonach es sich um bis zu 5'000 Arbeitsplätze handelt. Auf die Arbeitsplätze in der Schweiz habe diese Expansion keine Auswirkungen, sagte sie. Es sei kein Abbau oder die Verschiebung von Aufträgen geplant. Verschiedene potentielle Kunden hätten ihr Interesse an einer Zusammenarbeit mit SR Technics signalisiert, sagte ein Unternehmenssprecher in Zürich. Allerdings sei immer die Bedingung gestellt worden, dass das Unternehmen in den USA arbeite.

SR Technics America will ihre Kapazitäten vorerst auf die Umrüstung von DC-10 zu MD-10 konzentrieren. Dies bedeute den Ausbau der ausgezeichneten Beziehungen zwischen Boeing und SR Technics, sagte SR Technics-Chef Ulrich Beyeler. Daneben sollen regelmässige Flugzeugchecks und -modifikationen für Boeing- und Airbus-Maschinen angeboten werden.

SR Technics ist das Flugzeug-Wartungsunternehmen der SAirGroup. Der Gesamtumsatz betrug im Geschäftsjahr 1998 rund 786 Millionen Dollar (rund 1,26 Milliarden Franken). Das für Nicht-SAirGroup-Kunden erbrachte Arbeitsvolumen belief sich auf 48 Prozent. SR Technics beschäftigt über 3'000 Personen.

SRI und Agenturen

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen