TA-Media: Börsengang Anfang Oktober

Der Zürcher Medienkonzern TA-Media kommt am 2. Oktober an die Börse. 23 Prozent des Aktienkapitals werden von der bisherigen Besitzerfamilie Coninx dem Publikum sowie der eigenen Belegschaft offeriert.

Dieser Inhalt wurde am 29. August 2000 - 09:38 publiziert

Der Ausgabepreis für die Aktien wird am 1. Oktober bekannt gegeben, wie die TA-Media AG am Dienstag (29.08.) in Zürich bekannt gab.

Weitere zehn Prozent des Aktienkapitals will die Familie Coninx frühestens im vierten Quartal 2001 ins Publikum bringen.

Fit für das "going public"

Zum Börsengang präsentiert sich die TA-Media AG laut eigenen Angaben in ausgezeichneter finanzieller Verfassung. Im ersten Halbjahr 2000 wurde der Betriebsgewinn gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres um 3,4 Prozent auf 72,1 Mio. Franken gesteigert.

Der Umsatz wuchs um 9,5 Prozent auf 415 Mio. Franken. Zum Umsatzwachstum trugen vor allem die Zeitungen und Zeitschriften des Zürcher Verlagshauses bei.

swissinfo und Agenturen

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen