Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Wechsel im SVP-Generalsekretariat

J.-B. Defago (links) unterhält sich mit SVP-Parteipräsident Ueli Maurer.

(Keystone)

Jean-Blaise Defago, Generalsekretär der Schweizerischen Volkspartei, gibt seinen Posten per Ende April 2001 auf. Er hatte das Amt seit dem 1. Januar 2000 bekleidet. Sein Nachfolger heisst Gregor A. Rutz.

Defago war seit 1996 Informations-Chef der SVP Schweiz. Er amtete seit 1997 auch als stellvertretender Generalsekretär und seit dem 1. Januar 2000 als Generalsekretär der Partei.

SVP bedauert

Die SVP drückte in einem Communiqué ihr Bedauern aus über den Abgang von Defago. Dieser habe bereits zum Jahreswechsel dem Partei-Präsidium eröffnet, dass er sich nach fünfjähriger Tätigkeit für die Partei einer neuen beruflichen Herausforderung stellen wolle.

Defago werde der SVP auch in Zukunft zur Verfügung stehen, heisst es weiter. So werde er weiterhin einzelne Projekte der SVP Schweiz betreuen.

Gregor Rutz neuer Generalsekretär

Der Leitende Ausschuss der SVP bestimmte den 29-jährigen Gregor A. Rutz zum neuen Generalsekretär. Der Jurist war Assistent an der Universität Freiburg und schliesst gegenwärtig seine Dissertation ab. Rutz wird das Amt als SVP-Generalsekretär im kommenden April antreten.

swissinfo und Agenturen


Links

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×