Navigation

Wirtschaftsminister Schneider-Ammann mag Ivanka Trump

Bei seinem Besuch in Washington hat Wirtschaftsminister Johann Schneider-Ammann drei Minister der Regierung Trump getroffen. Auch sprach er mit der Topberaterin und Tochter des US-Präsidenten, Ivanka Trump. Mit ihr stand der Austausch über die Berufslehre im Vordergrund. "Frau Trump hat mich sehr beeindruckt, sie kennt die Berufsbildungsszenerie", sagte Schneider-Ammann.

Dieser Inhalt wurde am 19. Juli 2017 - 11:45 publiziert
swissinfo.ch/ka und SRF (Tagesschau vom 18.07.2017)
Externer Inhalt


Artikel in dieser Story

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.