Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Machtkampf Sika: Beschwerde der Eigentümer abgewiesen

Im Streit um die Zukunft des Baustoffherstellers Sika haben Verwaltungsrat und Management einen Etappensieg gegen die Erben in der Schenker-Winkler-Holding (SWH) erzielt. Das Kantonsgericht Zug stützt die Stimmrechtsbeschränkung. Saint-Gobain und SWH halten an der Übernahme fest. (swissinfo.ch und SRF)

Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

swissinfo.ch und SRF

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×