Navigation

Bessere Kommunikation gegen Schwarzarbeit

Die Schattenwirtschaft hat in der Schweiz ein Volumen von schätzungsweise 45 Mrd. Franken. Das sind 6,5 Prozent des Bruttoinlandprodukts (BIP) von 650 Mrd. Franken. Damit steht das Land im internationalen Vergleich sehr gut da. In den Nachbarländern beträgt die Schwarzarbeit zwischen 8,2% (Österreich) und 20,1% (Italien) des BIP. Trotzdem will die Schweizer Regierung die Massnahmen gegen die illegale Arbeit verschärfen, mit mehr Kontrollen, Strafandrohungen und verbesserter Kommunikation.

Dieser Inhalt wurde am 02. April 2015 - 09:23 publiziert
swissinfo.ch und SRF, Tagesschau vom 01. April 2015
Externer Inhalt


 

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen