Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Sommarugas Besuch in Brüssel Der Schweiz bleibt wenig Spielraum mit der EU

Simonetta Sommaruga hat am Montag die EU-Spitze in Brüssel getroffen. Ziel der Gespräche war es, wieder Bewegung in die hängigen EU-Dossiers zu bringen. EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker ist der Schweizer Bundespräsidentin zwar mit Charme begegnet, doch Fortschritte gibt es kaum zu vermelden.

Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.