Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Steuerschulden Griechenland will Geld auf Schweizer Konten eintreiben

Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras spricht von unversteuerten griechischen Geldern im Wert von 800 Millionen Euro, die auf europäischen Konten liegen. Ein Teil davon auch in der Schweiz. Die beiden Länder werden noch diese Woche über ein mögliches Steuerabkommen verhandeln. (swissinfo.ch/SRF)

Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.