Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Zweirad-Messe: wetterfester und hubraumstärker

Jetzt sind die Bikes an der Zweirad-Messe in Zürich etwas geordneter ausgestellt..

(Keystone)

Hochkonjunktur für Zweirad-Fans. Ab Mittwoch (21.02.) findet auf dem Zürcher Messegelände die 20. Fahrrad-und Motorrad-Ausstellung statt. Unter gemeinsamem Dach präsentieren über 200 Aussteller ihre Produkte.

Was demnächst im Handel neu angeboten wird, aber auch Bewährtes, wird an der sechstägigen Publikumsmesse gezeigt, sagten die Veranstalter in Zürich. In zwei Messehallen kommen die Fans der Fahrräder zum Zug, vom einfachen Stadtrad bis zu den BMX- und Trial-Geräten.

Touren und Trekkingräder

Das Bike hat immer (noch) die gleichen Mängel: schutzlos ist man in Wind und Wetter. Bremsen und Licht funktionieren schlecht. Vom Gepäcktransport nicht zu sprechen.

In diesem Jahr, bei den neuen Modellen, wird es etwas besser. Das soll auf der 2-Rad-Messe sichtbar werden. Die Aufmerksamkeit gehört deshalb den Touren- und Trekkingvelos, die in den obgenannten Problem-Bereichen technische Verbesserungen zeigen.

Motorräder

In weiteren vier Hallen findet sich die ganze Palette der motorisierten Zweiräder, von Elektro-Bikes über Scooters bis zu den hubraumstarken Feuerstühlen. Der Töff-Fan freut sich besonders auf grossvolumige Tourensportmaschinen und Reise-Enduros.

Der Kat kommt

Grösser als bisher ist ferner das Angebot an Modellen mit elektronischer Benzineinspritzung (neu auch bei kleinen Motoren) und 3-Weg-Katalysatoren. Ergänzt wird die Produkteschau durch eine Testpiste für Bike-Vergleiche und Prominenten-Rennen.

swissinfo und Agenturen


Links

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×