Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

DAS POSTWESEN Nachtschicht im Briefpost-Zentrum

Der Brief wird auch in Zukunft eine wichtige Rolle spielen. Die Briefzentren der Post versuchen die Effizienz der Arbeitsprozesse stets zu steigern und investieren dafür massiv in den Kauf neuer Sortiermaschinen. Eine Nachtschicht in Härkingen.

Die 39 Sortieranlagen, die momentan schweizweit im Einsatz stehen, sollen in den kommenden Monaten so umgerüstet werden, dass Briefe fortan nicht nur nach Postleitzahl sortiert werden, sondern darüber hinaus dem Postboten bereits schon in der Reihenfolge seiner Zustellung zur Verfügung stehen. Dennoch, trotz zunehmender Automatisierung wird der Mensch wohl weiterhin unentbehrlich bleiben.
(Alle Bilder Thomas Kern / swissinfo.ch)

Schlagworte

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Externer Inhalt

Warum fehlt die weibliche Kunst in den Schweizer Museen?

SWI plus Banner

  • Relevante Meldungen kompakt aufbereitet
  • Fragen und Antworten für die Fünfte Schweiz
  • Diskutieren, mitreden und vernetzen

Mit einem Klick ein Plus für Sie!


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.