Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Gebührenfinanzierte Medien Regierung gegen "No-Billag"- Initiative

Der Abstimmungskampf um eine Initiative, welche das gebührenfinanzierte Radio- und Fernsehen (SRG) abschaffen will, ist in vollem Gang. Medienministerin Doris Leuthard erklärte am Montag, wie die Regierung zur sogenannten No-Billag-Initiative steht. Leuthard warnte vor einem medialen Kahlschlag.

SRF Video No Billag

Medienministerin Doris Leuthard

Lesen Sie hier, worum es bei No-Billag geht.

swissinfo.ch und SRF (Tagesschau vom 11.12.2017)

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Externer Inhalt

Warum fehlt die weibliche Kunst in den Schweizer Museen?

SWI plus Banner

  • Relevante Meldungen kompakt aufbereitet
  • Fragen und Antworten für die Fünfte Schweiz
  • Diskutieren, mitreden und vernetzen

Mit einem Klick ein Plus für Sie!


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.