Initiative "gegen Masseneinwanderung" Die Schweiz und die Personenfreizügigkeit


Vor drei Jahren hat das Schweizer Stimmvolk die Initiative "gegen Masseneinwanderung" angenommen und somit Ja gesagt zu einer gesteuerten Zuwanderung. Jetzt liegt eine Umsetzung vor, mit der viele aber nicht einverstanden sind. Deshalb haben jetzt einige die Kündigung der Personenfreizügigkeit ins Auge gefasst.

swissinfo.ch und SRF (Sendung "10vor10" vom 8. Frebruar 2017)

×