Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Aus für Federer

Federer unterliegt im Halbfinal in Halle seinem deutschen Gegner Kiefer.

(swissinfo.ch)

Beim ATP-Turnier im deutschen Halle unterliegt Roger Federer im Halbfinal dem deutschen Nicolas Kiefer in drei Sätzen.

Federer verlor den Halbfinal auf dem Rasen gegen Kiefer mit 6:4, 4:6, und 4:6. Dies nach einem guten Start: Der in Halle als Nummer zwei gesetzte Schweizer gewann den ersten Satz gegen den Deutschen.

Kiefer konnte jedoch den Heimvorteil klar ausschöpfen und den zweiten und dritten Satz für sich entscheiden.

Mit sich selber unzufrieden

"Nachdem ich im dritten Satz 3:1 in Führung gegangen war, glaubte ich, mit einem 4:1 die Sache etwas ruhiger angehen zu können", erklärte Federer. "Ich bin gescheitert, weil dann mein erster Aufschlag nicht kam und ich das Break hinnehmen musste."

Auch sonst war der dreifache Turniersieger mit seiner Leistung überhaupt nicht zufrieden. "Ich fand nie meinen Rhythmus, retournierte heute schlechter, und auch das Spiel am Netz funktionierte nicht", sagte ein enttäuschter Federer.

In Rosmalen gegen Krajicek

Federer bestreitet diese Woche als letzte Vorbereitung auf Wimbledon (ab 24. Juni) das ATP-Rasenturnier in Rosmalen (Ho). Er trifft dort im Startspiel auf den Holländer Richard Krajicek.

Eine undankbare Aufgabe: Der Wimbledonsieger von 1996 ist ein ausgesprochener Rasenspezialist, hat aber infolge langwieriger Ellbogenverletzungen seit November 2000 keine Partie mehr bestritten.


swissinfo und Agenturen

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.










Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Liebe Auslandschweizer, sagen Sie uns Ihre Meinung.

Meinungsumfrage