Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Einheitlicher Bildungsraum

(swissinfo C Helmle)

Am 21. Mai haben die Bürger und Bürgerinnen deutlich einer Änderung der Verfassung zugestimmt, mit der das Schweizer Bildungswesen einheitlicher werden soll. Die Vorlage war kaum umstritten.

Dennoch kann man von einer kleinen Revolution sprechen, denn heute hat jeder der 26 Kantone sein eigenes System. Dies erschwert unter anderem die Mobilität.

×