Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Federer out

Aus für Roger Federer in Monte Carlo.

(Keystone)

Sowohl Roger Federer wie auch Michel Kratochvil sind in Monte Carlo ausgeschieden. Die zweite Runde überstanden hat Patty Schnyder in Charleston.

Roger Federer hatte bei den ATP-Masters-Series in Monte Carlo keine Chance: Er verlor in der 2. Runde gegen den Argentinier David Nalbandian deutlich 6:2, 6:1.

Immerhin einen Satz gewinnen konnte Michel Kratochvil gegen den Spanier Carlos Moya. Schliesslich unterlag er aber auch, das Schlussresultat: 6:2, 4:6, 6:4.

Schnyder trumphierte gegen Mauresmo

Erfolgreicher schlug sich Patty Schnyder gegen Amélie Mauresmo. Sie besiegte die Französin mit beeindruckenden 6:4, 3:6 und 6:2.

Patty Schnyder trifft nun im Achtelfinal auf die Siegerin der Partie zwischen Mary Pierce (Fr) und Daniela Hantuchova (Slk/11). Die Baselbieterin startete gegen Mauresmo gut, bevor sie im zweiten Satz abtauchte.

Im Entscheidungssatz war sie aber wieder voll da und dominierte klar. Schnyder verbesserte ihre Bilanz gegen Mauresmo auf vier Siege gegenüber fünf Niederlagen.

Marie-Gaïané Mikaelian hingegen schied in der 2. Runde aus. Die Waadtländerin unterlag Iva Majoli 2:6, 4:6 und verpasste es erneut, erstmals in diesem Jahr in die 3. Runde vorzustossen.

Schweizer Fed Cup-Team ohne Überraschungen

Ebenfalls am Mittwoch wurden die Schweizer Fed-Cup-Nominationen für die Weltgruppen-Begegnung in der Slowakei vom 27. und 28. April 2002 in Bratislava bekannt - es gab keine Überraschungen. Teamchef Zoltan Kuharszky und Captain Annemarie Rüegg haben Patty Schnyder (WTA 30), Emmanuelle Gagliardi (45), Miroslava Vavrinec (170) sowie Myriam Casanova (348) aufgeboten.

swissinfo und Agenturen

Neuer Inhalt

Horizontal Line


Umfrage zu SWI swissinfo.ch

Online-Umfrage ausfüllen: Tastatur und eintippen close-up

Zersiedelung: Wie stimmen Sie ab?

Meinungsumfrage

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.