Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Fifa wählt im Februar 2016 Der neue Präsident wird nicht der alte sein

Das FIFA-Exekutiv-Komitee hat in Zürich entschieden, die Wahl des neuen Präsidenten auf den 26. Februar 2016 zu terminieren. Der amtierende Präsident Joseph Blatter bekräftigte, im neuen Jahr endgültig abzutreten. Der 79-jährige Schweizer, der im Mai für ein fünftes Mandat gewählt worden war, bevor er dieses am 2. Juni zur Verfügung stellte, hat sich am Montag innerhalb des 25-köpfigen Gremiums durchsetzen können. 

Externer Inhalt

Den folgenden Inhalt übernehmen wir von externen Partnern. Wir können nicht garantieren, dass dieser Inhalt barrierefrei dargestellt wird.

swissinfo.ch und SRF (Tagesschau vom 20.07.2015)

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.