Navigation

Formel 1: Sébastien Buemi bei Toro Rosso!

Die Schweiz ist in der Saison 2009 wieder mit einem Piloten in der Formel 1 vertreten. Der 20-jährige Waadtländer Sébastien Buemi fährt für Toro Rosso, das Schwesterteam von Red Bull.

Dieser Inhalt wurde am 09. Januar 2009 - 17:34 publiziert

Der Waadtländer ist der erste Schweizer Rennfahrer seit Jean-Denis Delétraz (1994/95), der den Sprung in die höchste Klasse des Automobilrennsports schafft.

"Mein Ziel war es schon immer, Formel-1-Pilot zu werden. Ich werde nun alles geben, um gute Resultate zu erreichen", sagte der junge Schweizer, der in die Fussstapfen seiner berühmten Landsleute Jo Siffert, Clay Regazzoni und Marc Surer treten will.

Buemi verdiente sich den begehrten Cockpit-Platz dank überzeugenden Leistungen in der GP2 und bei den Tests im Dezember, als er seine Konkurrenten um einen Vertrag, Takuma Sato und Sébastien Bourdais, immer hinter sich liess. Wer neben Buemi für Toro Rosso 2009 an den Start geht, ist noch offen.

Buemi wird der 23. Schweizer Pilot der 1950 ins Leben gerufenen Formel-1-WM werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen

Diskutieren Sie mit!

Mit einem SWI-Account erhalten Sie die Möglichkeit, Kommentare auf unserer Webseite sowie in der SWI plus App zu erfassen.

Login oder registrieren Sie sich hier.