Hakan Yakin spielt jetzt in Katar

Der Fussball-Spieler Hakan Yakin, der an der Europameisterschaft im Juni die einzigen drei Tore für die Schweiz geschossen hat, wird für die nächsten zwei Jahre im Verein Al Gharafa im Emirat Katar spielen.

Dieser Inhalt wurde am 12. Juli 2008 - 15:02 publiziert

Der katarische Meister stellte seinen prominenten Neuzuzug am Freitagabend in einer "Contract Signature Ceremony" vor. Yakin unterzeichnete wie erwartet einen Zweijahres-Vertrag, der ihm rund vier Millionen Franken einbringen dürfte.

Stolz hielt Hakan Yakin das gelbe Shirt mit der Nummer 15 in die Kameras. Es ist jedoch nicht mehr das Gelb der Young Boys (YB), sondern das Trikot seines neuen Vereins Al Gharafa, das der 31-Jährige präsentierte.

Der Schweizer Internationale ist auch an der vertraglich festgeschriebenen Transfersumme von 4 Mio. zu rund einem Viertel beteiligt. Allerdings hat sich Al Gharafa bisher noch nicht bei den Young Boys gemeldet. Laut "Blick" informierte Yakin seinen bisherigen Verein am Freitagabend über seinen Wechsel in die Wüste.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen