Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Hingis und Federer sind eine Runde weiter

Martina Hinggis liess Anke Huber wenig Chancen.

(Keystone)

Bei den Players Championships auf Key Biscayne haben Martina Hingis und Roger Federer je einen Sieg errungen. Hingis ist im Halb-, Federer im Viertelfinal.

Die Schweiz ist in der Schlussphase der Players Championships auf Key Biscayne mit Martina Hingis und Roger Federer prominent vertreten. Die Weltranglisten-Erste qualifizierte sich durch ein 7:5, 6:0 gegen die Deutsche Anke Huber für den Halbfinal gegen Venus Williams.

Hingis musste im 13. Vergleich mit Huber nur in einen Satz um den 12. Sieg zittern. Huber führte 5:3 und hatte einen Satzball, ehe die Ostschweizerin die Oberhand bekam und die letzten zehn Spiele gewann. Die Deutsche erwies sich einmal mehr als nervenschwach, negativ eingestellt und mit limitierter Spielintelligenz.

Federer-Fans brauchten starke Nerven

Der Baselbieter bezwang den Schweden Thomas Johansson nach rund zweieinhalb Stunden und abgewehrtem Matchball 7:6 (7:3), 5:7, 7:6 (9:7). Viertelfinalgegner von Federer im bislang besten Masters-Series-Turnier seiner Karriere ist Patrick Rafter oder Alex Corretja.

Wie in der Runde zuvor gegen Mark Philippoussis brauchten Federers Anhänger auch gegen den Weltranglisten-Nachbarn Johansson starke Nerven. Nachdem er im zweiten Satz bei 5:5 drei Breakbälle in Serie hatte und kurz vor dem Sieg war, fehlte im dritten Satz nur wenig zur Niederlage. Johansson hatte bei 4:3 einen Breakball, den Federer mit einem As abwehrte, bei 5:4 fehlten ihm nur zwei Punkte zum Ausgleich im Head-to-Head und im Tiebreak hatte er bei 7:6 einen Matchball, bei dem Federer wiederum ein As gelang.

swissinfo und Agenturen

Neuer Inhalt

Horizontal Line


subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.

swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

×