Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Didier Cuche holt Kristallkugel in der Abfahrt

Bei der Weltcup-Abfahrt der Männer in Lenzerheide belegt der Schweizer den 4. Rang.

Am Montag hatte der Senior im alpinen Skizirkus die Journalisten zu einer Konferenz eingeladen: Es kam zu Spekulationen über seine Zukunft. Doch der Schweizer Teamleader verkündete keinen Rücktritt, sondern kritisierte den Ski-Verband FIS. Aber seine Leidenschaft als Skirennfahrer treibe ihn weiterhin an: Seine Motivation bleibe ungebrochen, zurücktreten wird er nicht.