Navigation

Sprunglinks

Hauptfunktionen

Ein Schweizer trotzt Kälte und Eis, um eine bedrohte Lebensart zu dokumentieren.

Der Schweizer Fotograf Markus Bühler-Rasom besucht Nordgrönland seit 15 Jahren und ist unter den lokalen Inuit akzeptiert. Er zeigt, wie sie sich Neuem gegenüber öffnen, während sie ihre alten Traditionen erhalten. Bei seiner letzten Reise im vergangenen Herbst konzentrierte er sich auf den Klimawandel. (Audioslideshow von Isobel Leybold-Johnson, swissinfo.ch)

Neuer Inhalt

Horizontal Line


swissinfo DE

Aufruf, der Facebook-Seite von swissinfo.ch beizutreten

Treten Sie unserer Facebook Seite auf Deutsch bei!

subscription form Deutsch

Aufruf, den Newsletter von swissinfo.ch zu abonnieren

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und Sie erhalten die Top-Geschichten von swissinfo.ch direkt in Ihre Mailbox.