Navigation

Gipfeltreffen zur Terrorismus-Bekämpfung

Mit einer internationalen Konferenz sollen Wege ergründet werden, um den gewalttätigen Extremismus zu stoppen. Zur Konferenz nach Washington geladen hatte die US-Regierung. Die Schweiz ist an dem Gipfeltreffen mit Aussenminister Didier Burkhalter vertreten. In seiner Rede sagte Burkhalter, dass die Bekämpfung von ­Terrorismus und Extremismus eine der wichtigsten Herausforderungen unserer Generation sei.

Dieser Inhalt wurde am 20. Februar 2015 - 08:55 publiziert
Externer Inhalt


Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Webseite importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@swissinfo.ch

Diesen Artikel teilen